Title Image

Auch wenn dieses Jahr Messen ausfallen müssen, bleiben wir gerne für Sie ansprechbar. Vereinbaren Sie einfach und unkompliziert einen unverbindlichen Beratungstermin, in dem wir mit Ihnen im Detail besprechen, welche Lösungen, Produkte und Serviceleistungen von Elpro Ihnen helfen können.

Jetzt Beratungstermin vereinbaren

Das Angebotsspektrum von Elpro im Bereich Bahnenergieversorgung

Elpro Bahnenergieversorgung – DC Schaltanlagen und Gleichrichter

Elpro entwickelt, fertigt und liefert als Generalunternehmer Bahnenergieversorgungslösungen für 600/750 V DC, 1.500 V DC bis 3.000 V DC.

  • DC Schaltanlagen, Gleichrichteranlagen
  • Komponentenlieferung
    • Elpro- Trennschalter
    • Elpro- Schutz- u. Steuergerät SGBA
    • Elpro- Schnellschaltmodul SSM
  • Funktionsprüfungen (SAT)
  • Kurzschlussversuche
  • Schulung / Einweisung
  • Probebetrieb
  • Service / Wartung / Revision

Schnellschaltmodul SSM

Das SSM ermöglicht ein schnelles, lichtbogenfreies und damit verschleißfreies sowie bi-direktionales Abschalten von Betriebs- und Fehlerströmen in Vorwärts- und Rückwärtsrichtung. Es verfügt über einen Gruppen-Einspeiseschalter mit schaltungsabhängigem Parametersatz und einen elektronischen Gleichstrom-Leistungsschalter mit strom- und stromanstiegsabhängiger Auslöseelektronik mit fernparametrierbaren Schwellwerten. Zusätzlich hat es einen Strombahntrenner, der ein komplettes zweipoliges Freischalten der Anlage ohne Öffnen der Zelle ermöglicht.

Vorteile des SSM:

  • Schnelle Kurzschlusserfassung und Reaktion (Ausschaltzeit 2ms)
  • Verschleißfreies Schalten von DC Stromkreisen
  • Steuer- und Verriegelungsfunktion
  • Fernparametrierbare Stromauslösewerte
  • Eigendiagnose zur kontinuierlichen Funktionsüberprüfung

Technische Parameter

  • Netzspannung und Grenzwerte: 750V DC / 1000V DC (max.)
  • Bemessungsspannung-Isolationsspannung: 1200V DC
  • Bemessungs-Betriebsstrom: bis 4000 A (2500 / 4000 A)
  • Bemessungs-Kurzschlussstrom: 80kA

Zertifizierungen
DIN EN 50123-2
DIN EN 50123-3

DC Schutz- und Steuergerät SGBA

Das SGBA dient zur Schalterüberwachung von Geräten und Anlagen für Bahnanwendungen im Gleichstrombereich. Es verfügt über eine Streckenprüf- und Wiedereinschalt-Automatik. Außerdem wird es zur Energie- und Leistungsberechnung eingesetzt.

Das Schutz- und Steuergerät für Bahnstromanlagen (SGBA) vereinigt Schutz- und Überwachungsfunktionen mit einer flexiblen SPS zur Steuerung von Geräten und Anlagenteilen für stationäre Bahnanwendungen im Gleichstrombereich.

Das SGBA ist eine modulare Kombination aus:

  • Schutzbaugruppe
  • Kondensatorauslöser
  • frei programmierbarer SPS
  • Messwerterfassung/Messwertausgabe
  • E/A-Baugruppen
  • Kabelüberwachung
  • Display für Visualisierung und Parametrierung
  • Verschiedene Kommunikationsschnittstellen, u.a. IEC 61850 Ed.2

Die umfangreiche Funktionalität von Schutz und Steuerung wird von zwei unabhängigen leistungsfähigen Prozessoren realisiert.

Zertifizierungen:
IEC-61850
EN 50121-5/03.2015
IEC/EN 61000-4-2

Kabelüberwachungsbaugruppe KUB

Die KUB ist eine aufrastbare Kompaktbaugruppe im isolierten Gehäuse zur Überwachung der Kabelanlagen für Gleichstrom-Bahnen mit der Fahrleitungsnennspannung 750V. Die KUB überwacht den Isolationswiderstand zwischen Leiter und Schirm, Schirm und Erde und den Schirm auf Unterbrechung. Dies geschieht mittels einer exakten Widerstandsberechnung.

Vorteile:

  • Einsetzbar in Netzen mit positiver und negativer Sammelschiene
  • Stromversorgung erfolgt direkt aus der Leiterspannung
  • Exakte Widerstandsberechnung der inneren und äußeren Isolation
  • Signalisierung eines Kabelfehlers direkt an der Baugruppe
  • Kurzschlusserkennung (Leiter-Schirm) mit Schnellauslösung (max. 2s)
  • Zwei Prüftasten für Funktionsprüfung
  • Erkennung einer Kabelschirmunterbrechung (externer Widerstand notwendig)
  • LWL-Schnittstelle zur Übertragung von Parametern und Messwerten an SGBA-ZE oder Anzeige

Erdungskurzschließer EKS

Beschreibung

Der ErdungsKurzSchließer (EKS) dient dem Personenschutz im Bahnstrombereich. In dem er die Bahnerde und die Wassererde kurzschließen kann, um gefährliche Potenzialunterschiede zu vermeiden.

Funktionsweise EKS

  • Wenn der EKS anspricht, wird eine Meldung an die Stationsleittechnik abgesetzt
  • Für die Ausschaltung wird ein potenzialfreier Kontakt bereitgestellt
  • Beim Fehler wird der EKS abgeschaltet
  • Ist eine Zwei-Richtungs-Schaltgerät, da Gleich- und Wechselstrom in die eine oder andere Richtung fließen kann

Technische Daten
Nennspannung: 750 V
Bemessungsspannung: 900 V
Bemessungs-Stoßspannung (Trennstrecke): 9,6 kV
Bemessungs-Stoßspannung (Erde-Phase): 8 kV
Bemessungs-Kurzzeitstrom: 20 kA

Steuerung
Nennspannung: 60V
Nennstrom: 1,1 A
Verlustleistung: 42 W

Trennschalter

Die DC-Trenner gibt es als Einfach-, Doppel- und Dreifachtrenner, mit oder ohne Motorantrieb sowie mit verschiedenen Hilfsschalterausführungen.

Speziell für den Einsatz in Gleichspannungsschaltanlagen konzipiert​, zeichnen sich die Elpro Trennschalter durch hohe Stoßstromfestigkeit und Überlastfähigkeit aus. Je nach Einsatzgebiet fertigen wir folgende Trennschalter:​

  • Schienentrennschalter (EST)​
  • Kleintrennschalter (EKT)​
  • Doppeltrennschalter (EDT)​
  • Dreifachtrennschalter (ETT)​
  • Umschalttrennschalter (EUT)

Technische Parameter
Bemessungs-Spannung: DC bis 3.600 V
Bemessungs-Betriebsstrom: DC bis 6.000 A (1000A / 2500A / 4000 A / 6000 A)
Schaltspiele: 30000
Bemessungs-Kurzzeitstrom (250ms): 63kA
Motorantrieb: DC 24V, 60V, 110V, 220V

Containerlösungen

Beschreibung

Mit den Elpro Containerlösungen stellen wir sowohl eine Lösung für ein flächenoptimiertes Unterwerk bereit als auch für ein mobiles Unterwerk. Das Gesamtkonzept wird in Abhängigkeit der geforderten Bemessungsdaten von Elpro entwickelt, projektiert, gefertigt und geprüft als Turn Key Lösung übergeben. Zum Einsatz kommen im DC-Bereich die Elpro Produkte für Schaltanlage, Gleichrichteranlage, Schutz- und Steuerung.

Im AC-Bereich werden die am Markt verfügbaren Komponenten und ggf. vom Energieversorger geforderten AC MS-Schaltanlagen eingesetzt. Die Container haben Standardmaße (20 und 40 Fuß, High Cube) und können daher problemlos auf Lastwagen an den Aufstellort ohne Sondermaßnahmen transportiert werden.

Der Kunde bekommt eine fertig verdrahtete und im Werk geprüfte Anlage im Container geliefert; dadurch wird die Montage und Inbetriebnahme signifikant verkürzt. Die Größe und Anzahl der Container für die Gesamtanlage wird individuell mit dem Kunden gemäß seiner Anforderungen festgelegt.

Innovationsprojekt GUW+

Das rückspeisefähige und regelbare Gleichstromunterwerk GUW+ verbindet die Bestandsinfrastruktur der elektrischen Energieversorgung von Stadt- und Straßenbahnen mit Ladestationen für elektrische Busse. Zusätzlich ist im GUW+ ein Batteriespeicher installiert, der durch die Nachladung der Busse verursachte zusätzliche Lastspitzen vermeiden und überschüssige Bremsenergie aus dem Stadtbahnbetrieb zwischenspeichern sowie bedarfsgerecht zur Verfügung stellen kann. Mit der Systemkonfiguration des GUW+ können außerdem Netzdienstleistungen angeboten und Blackout-Szenarien der Energieversorgung beherrscht werden.

Die Elpro GmbH stellt im Rahmen des Gesamtvorhabens die Systemintegration der Komponenten der Konsortialpartner in bestehende kommunale Infrastruktur zu einem funktionierenden GUW+ sicher und entwickelt dazu ein geeignetes Betriebs- und Energiemonitoring. Das Elpro Energieoptimierungssystem EOS kommt hierfür zum Einsatz. Die Sicherstellung der Nachhaltigkeit und Übertragbarkeit des Gesamtkonzeptes auf andere Standorte soll den Hochlauf der E-Mobilität auf der Straße erleichtern.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter:
https://guwplus.de

Energiemanagement mit EOS

EOS® ist das Softwaresystem der Elpro zum Aufbau eines Energiemanagement in einem Unternehmen nach DIN EN ISO 50001. EOS® hilft Ihnen darüber hinaus bei der Datenerfassung, der EnPI Berechnung, der Analyse, der Optimierung Ihres Prozesses und des Standortes und ist zugleich ein wichtiger Teil der Prädiktiven Instandhaltung. Mit EOS® erhalten sie ein Werkzeug, mit dem Sie Ihre energetische Effizienz systematisch verbessern und die Verbesserung gegenüber Zertifizierungsstellen sicher Nachweisen können.

Jetzt Beratungstermin vereinbaren