Das Biomassekraftwerk wird auf Kauai, der nordwestlichsten Insel des Archipels Hawaii errichtet.

Das Projekt ist das erste „closed loop biomass“ – Kraftwerk in den USA, da der gesamte im Kraftwerk eingesetzte Brennstoff aus eigens dafür am Standort angebauten schnellwachsenden Hölzern stammt.

Die nach Fertigstellung im Jahr 2014 in das Netz eingespeiste Energiemenge wird
11 % des gesamten Energiebedarfs der Insel decken.