Untergrundgasspeicher - Epe 2005/2009

Bei der Automatisierung von Kavernen- und Porenspeichern können wir auf zahlreiche Referenzen im In- und Ausland verweisen. Bisher sind durch unser Unternehmen 15 Speicheranlagen mit einem Gesamtspeichervolumen von über 18.000 Mio. Nm³ mit leit- und elektrotechnischen Anlagen ausgerüstet worden.

Unsere Automatisierungslösungen

  • Stationsautomatik mit Stationsregelung und Fahrwegsteuerung
  • Sicherheitssysteme (integriert oder separat)
  • Einbindung von Schaltanlagen in MCC- oder Festeinbautechnik mit intelligenten Systemen über Anlagenbus
  • Brand- und Gaswarnanlagen

    Funktionsgruppensteuerung für die Teilanlagen

  • Kavernen bzw. Sonden
  • Filteranlagen
  • Gastrocknung mit Regeneration
  • Mess- und Regelschiene
  • Verdichter

Von der Sensorik bis zur Steuerung und Aktorik besitzen wir umfangreiche Erfahrungen für die technische Auslegung der Teil- sowie der gesamten Speicheranlage. Die Kopplung des Leitsystems mit dem übergeordneten Managementinformationssystem (MIS) und die Fernübertragung der erforderlichen Daten zur und von der Dispatcherzentrale runden unser Leistungsangebot ab.

Optimierungssystem CARE©

Die Elpro bietet das in Zusammenarbeit mit UGS Mittenwalde entwickelte Optimierungssystem CARE© an, das die sichere und kostenoptimierte Betriebsführung von Aquifer- und Porenspeichern ermöglicht.