Uns ist es wichtig, einen höchstmöglichen Schutz Ihrer persönlichen Daten zu gewährleisten. Daher ist es für uns selbstverständlich, alle personenbezogenen Informationen unter Einhaltung der geltenden gesetzlichen Datenschutzbestimmungen streng vertraulich und verantwortungsvoll zu behandeln.

Alle persönlichen Daten, die im Rahmen einer Bewerbung von uns erhoben und verarbeitet werden, sind durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen unberechtigte Zugriffe und Manipulation geschützt. Die von Ihnen übermittelten Daten werden ausschließlich für Zwecke gespeichert und genutzt, die im Zusammenhang mit der Erfassung und Bearbeitung Ihres Interesses an einer Beschäftigung oder Ausbildung in unserem Unternehmen stehen.

Wenn Ihre Bewerbung erfolgreich ist, können die von Ihnen übermittelten Daten und Dateien im Rahmen des Beschäftigungsverhältnisses weiterverwendet werden. Sollte Ihre Bewerbung auf ein Stellenangebot nicht erfolgreich sein, hält die Elpro GmbH die von Ihnen übermittelten Daten und Dateien für 12 Monate in der firmeneigenen Bewerberdatenbank gespeichert, um etwaige Fragen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung beantworten zu können. Nach Ablauf dieser Zeit werden die Daten und Dateien automatisch gelöscht.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Bewerbung ganz oder teilweise zurückzuziehen. Auch können Sie jederzeit verlangen, dass sämtliche oder einzelne Ihrer übermittelten Daten und Dateien aus unserer Bewerberdatenbank gelöscht oder geändert werden. Hierzu genügt eine E-Mail an die Personalabteilung (personal@elpro.de). Um gesetzlichen Bestimmungen nachzukommen - insbesondere der Nachweispflicht aus dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) - müssen bestimmte Daten Ihrer Bewerbung jedoch für einen begrenzten Zeitraum von 3 Monaten gespeichert werden.

Ihre im Rahmen der Bewerbung übermittelten Daten und Dateien werden nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, dass hierzu Ihr ausdrückliches Einverständnis oder eine behördliche Anordnung vorliegt.