Traditionsreich und zukunftsorientiert

1926

 

Gründung der AEG-Apparatewerke in Berlin-Treptow

 

1945 - 1953

Verstaatlichung der AEG-Betriebe im Osten Berlins

 

1953 - 1990

Zusammenschluss von VEB Starkstromanlagenbau Berlin und VEB Elektroprojekt zum Kombinat Elektroprojekt und Anlagenbau Berlin (EAB), später KAAB

Entwicklung zum Anlagenbauer für Großkraftwerke, Walzwerke, Industrie und Verkehrstechnik

 

1990

Gründung der Elpro AG (Treuhand)

1992

Übernahme der Elpro AG durch eine Investorengruppe und Privatisierung

1992 - 1996

Entwicklung der Elpro zum systemunabhängigen automatisierungs- und elektrotechnischen Anlagenbauer

1997 - 1998

Umstrukturierung der Elpro und Ausrichtung auf die Bereiche Prozessindustrie, Energie- und Verkehrstechnik

1998

Gesellschafterwechsel - Übernahme der Elpro durch den heutigen Eigentümer

heute

ist Elpro ein führendes, wachstumsorientiertes und leistungsfähiges Unternehmen des Elektro- und Automatisierungsanlagenbaus

ehemaliges Firmengebäude der Elpro AG in der Berliner Rhinstraße

 

Luftaufnahme des Geländes in der Marzahner Straße

 

Elpro-Hauptsitz in der Marzahner Straße in Berlin